Gemeindefahrt zum Pontifikalhochamt zur Einführung von Bischof Koch

19.03.2013 19:38

Am vergangenen Samstag, trafen sich ca. 60 Gemeindemitglieder am Pfarrhaus in Bad Lausick und am Bahnhof in Geithain um sich gemeinsam auf den Weg nach Dresden zu machen. Der extra gecharterte Bus war gut gefüllt und die Stimmung erwartungsvoll. Würden wir eine Chance haben, die Hl. Messe in der Kathedrale in Dresden verfolgen zu können, oder würden wir die zusätzlich geschaffene Möglichkeit auf dem Schlossplatz - dort wurde eine Videoleinwand aufgestellt - nutzen? In Dresden angekommen, schnappten wir uns unsere mitgebrachten Sitzgelegenheiten und strömten in Richtung Kathedrale. Zu unserer Überraschung gelang es allen Mitgekommenen einen Platz in der Kathedrale zu finden, so dass wir die Gelegenheit bekamen, die Einführung unseres neuen Bischofs hautnah zu erleben. Die ca. 2 1/2 h vergingen wie im Fluge und nach einem Erinnerungsfoto auf den Treppen zur Brühlschen Terrasse gings in Richtung Waldschlösschen, wo wir uns beim Mittag stärkten. Zurück gings bei bester Laune und in Erinnerung schwelgend und erzählend über die beeindruckenden Momente dieses Vormittags. So wurden nicht nur die überraschende Ansprache Bischof Kochs in sorbischer Sprache ausführlich betrachtet, als auch dessen Predigt über die grenzenlose Liebe Gottes besprochen.

  • Eine Zusammenfassung der wichtigsten Szenen der Hl. Messe ist  bei youtube unter folgendem Link zu finden:
  • Die Predigt können Sie hier nachlesen.
  • Bischof Heiner Kochs Grußworte in sorbischer Sprache, kölsch und sächsisch finden sie hier.